Kuerbissuppe-Rezept.de
Kürbissuppe und Kürbiskunde

Rezepte für Kürbissuppe und Kürbiscremesuppe

 

Kürbiscremesuppe mit Maronen

Die meisten Gerichte die ich hier vorstelle, ja eigentlich alle sind Kürbiscremesuppen, zur Vereinfachung nenne ich Sie meistens nur Kürbissuppe, da fast jede Kürbissuppe gleichzeitig eine Kürbiscremesuppe ist, weil meisten Sahne untergemengt wird. 

Tolle weitere Suppenrezepte oder schwäbische Spezialitäten von einem Befreundeten Projekt.

Zutaten:

  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Apfel
  • 200g Karotten
  • 200g Maronen (fertig geschält und gegart)
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 125ml Sahne
  • 40g eiskalte Butter in Stückchen
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
  1. Zwiebel, Karotten Apfel und Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Kürbis und Maronen zerkleinern (Kürbisstücke eta 2x2x2cm) und Kürbis von den Kernen befreien.
  2. Honig in einem großen Topf bei kleiner Hitze erhitzen. Zwiebel, 1 der 2 zerhackten Knoblauchzehen, den Apfel, die Karotten und die Kürbisstücke darin anschwitzen (2 Minuten).
  3. Das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und 20 Minuten lang gar ziehen lasse bei niedriger Hitze.
  4. Wenn die Kürbisse weich sind mit einem Pürierstab pürieren. Die Maronen und die Sahne zugeben und nochmals aufkochen lassen.
  5. Die Kürbiscremesuppe vom Herd nehmen die kalte Butter zugeben und nochmal aufpürieren.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Honig und Muskat abschmecken.