Kuerbissuppe-Rezept.de
Kürbissuppe und Kürbiskunde

Rezepte für Kürbissuppe und Kürbiscremesuppe

 

Ungarische Kürbissuppe

Jeder kennt Sie, die Kürbissuppe, doch viele kennen nur die klassische Variante einer Kürbiscremesuppe, dabei gibt es so viele verschiedene Formen dieses leckeren Gerichtes und vor allem steht im Spätherbst soviel an Kürbisfleisch zur Verfügung, dass man  vielleicht sogar einmal Zeit hat eine neue Variante auszuprobieren. Hier erfahren Sie viele verschiedene Rezepte der Kürbissuppe, hier angefangen bei der Ungarischen Kürbissuppe.

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500g Kürbisfleisch (Hokkaido)
  • 400ml Brühe
  • 100ml Orangensaft oder Apfelsaft
  • 2 Paprika rot
  • 1/2 Bund Dill
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 30g eiskalte Butter
  • 125g süße Sahne
  • 250g saure Sahne

Zubereitung
  1. Paprika im ganzen in den Ofen bei 200 Grad ~25 Minuten weich garen, bis die Schale schwarz ist. Danach Paprika abkühlen lassen und Schale sowie Kerne und Stiel entfernen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln und in der Butter glasig dünsten.
  3. Kürbis ebenfalls von Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. (Schale kann dran bleiben beim Hokkaido)
  4. Kürbisse zu den Zwiebeln geben und kurz mit anschwitzen, dann mit Saft ablöschen, Brühe hinzugeben und den Kürbis ~20 Minuten garziehen lassen bei niedriger Hitze.
  5. Danach Paprika hinzugeben und mit einem Pürierstab die Kürbissuppe pürieren.
  6. Sahen hinzugeben kurz aufkochen lassen und  die eiskalte Butter hinzugeben und nochmals schaumig pürieren.
  7. Die Kürbissuppe mit Salz, Pfeffer und klein geschnittenem Dill abschmecken, auf einen Teller geben und mit einem Esslöffel Saure Sahne garnieren.